Aktuelle Gefühlslage, News 0

Man höre und staune: Hanna Leess

Wir haben einen Tipp für euch: Die, aus Kalifornien stammende und in Berlin lebende, Songwriterin Hanna Leess. Am 23. September erscheint ihr Debüt-Album „Dirty Mouth Sweet Heart“. Dass man das auf dem Schirm haben sollte, beweist die erste Single „My God Knows How To Cry“. Leute in Hamburg und Köln können sich heute (8.August) und morgen auch live ein Bild von ihr machen, indem sie zum Damien Rice-Konzert gehen. Dort macht sie gemeinsam mit Christian Schmidt (Bass) und Tom Osander (Schlagzeug) im Vorprogramm eine sehr gute Figur, wie sich das Publikum vor der Leipziger Parkbühne schon am letzten Samstag ein Bild machen durfte. Resümee: Hot!

Hanna Leess live:

08.08. Stadtpark Open Air // Hamburg
09.08. Am Tanzbrunnen // Köln
23.08. Palmengarten // Frankfurt
03.09. Chiq Belgique // Köln

Hanna Leess – „My God Knows How To Cry“

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben