Aktuelle Gefühlslage, News 2

Sean Nicholas Savage

Die Grat zwischen gutem Pop und schlechtem Hipstertum, Authentizität und Fake, ist schmal. Sehr schmal. Vor zwei Wochen hatte ich das Vergnügen Sean Nicholas Savage live als Vorband von Timber Timbre zu sehen. Ich muss sagen, dass ich selten so fasziniert und abgestoßen zu gleich war. Mittlerweile bin ich mir sicher: Der Typ meint das alles ernst. Und ich ich kauf ihm das sogar ab.

Ich rate jedem, sich das Album „Other Life“ anzuhören. Am besten jetzt gleich.

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Tom sagt 05/05/2014 at 13:19

    Geiler Typ!

    Antworten
  • […] Ja, ich bin Fan von dem Kerl. […]

    Antworten
  • Einen Kommentar schreiben