Aktuelle Gefühlslage, News 0

Leif Vollebekk ist zurück

Das gefährliche zweite Album

Als ich im Jahr 2014 zufällig über „North Americana“ von Leif Vollebekk gestolpert bin, konnte ich es einfach nicht fassen: Was für ein wunderbares Album – perfekt von vorne bis hinten. Eine Mischung aus Folk, Blues und Pop faszinierend schlicht ineinander gewoben und handwerklich beeindruckend umgesetzt. Ein unaufgeregtes Meisterwerk. Schade nur, dass es fast niemand mitbekam.

Als ich dann vor ein paar Tagen die Nachricht lies, dass Leif Vollebekk am 24. Februar 2017 sein zweites Album veröffentlichen wird, das den Namen „Twin Solitude“ trägt, war ich aufgeregt. Das gefährliche zweite Album. Kann er an North Americana anknüpfen? Oder ist die Luft raus?

Kurze Zeit später folgte dann doch tatsächlich auch gleich die erste Vorab-Single „Elegy“. Schon nach den ersten 30 Sekunden ist klar: Die Luft ist nicht raus, ganz im Gegenteil. Elegy ist meiner Meinung nach sein stärkster Song und garantiert unter meinen Top 3 Songs dieses Jahres. Das Lied wird von einer derartig schönen Melancholie getragen, wie ich sie selten gehört habe. Mantraartiger Drumbeat, soulige Piano-Hookline und Leifs atemberaubende Stimme, die singt „Take a look at me now“. Ja, das tun wir gerne.

Schau dir das Video zu „Elegy“ von Leif Vollebekk an:

Hier könnt ihr euch das gerade veröffentlichte Video von Elegy ansehen, das passender kaum sein könnte. Fun-Fact: Das Video wurde mit den gleichen Kameralinsen gedreht, die auch die Coen Brothers für ihren Klassiker „Fargo“ genutzt haben.





Leif Vollebekk Tour 2017

Wem dieser kleine Vorgeschmack gefallen hat, der kann sich freuen: Leif Vollebekk wird 2017 nach Europa auf Tour kommen und auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz halt machen. Ich rate auch wärmstens das nicht zu verpassen:

3/5/17 – Oslo, Norway @ Rockefeller / John DEE / Sentrum Scene
3/6/17 – Stockholm, Sweden @ Debaser
3/7/17 – Gothenburg, Sweden @ Pustervik
3/8/17 – Aarhus, Denmark @ Atlas
3/9/17 – Copenhagen, Denmark @ VEGA
3/11/17 – Hamburg, Germany @ Uebel und Gefährlich
3/12/17 – Berlin, Germany @ Lido Berlin
3/13/17 – Prague, Czech Republic @ La Loca
3/14/17 – Vienna, Austria @ ARENA WIEN
3/16/17 – Milan, Italy @ Magnolia, Milano
3/17/17 – Zurich, Switzerland @ Bogen F
3/19/17 – Munich, Germany @ STROM
3/20/17 – Cologne, Germany @ Kulturkirche Köln
3/21/17 – Amsterdam, Netherlands @ Paradiso Amsterdam
3/22/17 – Antwerp, Belgium @ Muziekcentrum Trix
3/23/17 – Paris, France @ Le Pop-Up du Label
3/25/17 – Brighton, UK @ The Haunt Brighton
3/26/17 – Bristol, UK @ Thekla Bristol
3/27/17 – Nottingham, UK @ The Bodega
3/28/17 – Glasgow, Scotland @ King Tut’s Wah Wah Hut
3/29/17 – Edinburgh, Scotland @ The Mash House
3/31/17 – Belfast, Ireland @ Voodoo Belfast
4/1/17 – Dublin, Ireland @ The Academy2
4/2/17 – Manchester, UK @ The Deaf Institute
4/3/17 – London, UK @ Islington Assembly Hall

Weitere Infos gibt es auf:
http://www.leifvollebekk.com/

Hier könnt ihr das Album bei Amazon vorbestellen:


Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben